„meccanica feminale“ Hochschule Furtwangen University

„meccanica feminale“ Hochschule Furtwangen University

Am 19.02.2020 durften wir eine Gruppe Ingenieurinnen der „meccanica feminale“ Hochschule Furtwangen University (HFU), VS-Schwenningen, zu einer interessanten Betriebsführung bei STEIN begrüßen. Im Rahmen des Projektes „Netzwerk Frauen.Innovation.Technik“ findet unter...

Elektrik ersetzt Pneumatik

Elektrik ersetzt Pneumatik

Auf der Regionalmesse "all about automation" in Friedrichshafen zeigt STEIN Automation die bekannte STEIN-300-Anlage erstmals in vollständig elektrifizierter Form. Hier geht's zum Artikel.

Erfolg mit sanftem Transport

Erfolg mit sanftem Transport

Macher der Automation. Mit Bodenständigkeit und innovativen Werkstückträger-Transportsystemen... Link zur PDF-Datei

Optimierter Transport für Gaszählerfertigung

Optimierter Transport für Gaszählerfertigung

Werkstückträger-Transportsysteme verkürzen Durchlaufzeiten. Um die Fertigung von Gaszählern zu optimieren, setzt Elster auf zwei Werkstückträger-Transportsysteme WTS 300 von STEIN Automation. Hier geht's zum...

Führungskultur mit Zukunftsperspektive

Führungskultur mit Zukunftsperspektive

FÜHRUNGS- UND FACHKRÄFTE FÖRDERN UND BINDEN Auf langfristige partnerschaftliche Beziehungen nicht nur zu Kunden und Lieferanten, sondern auch zu Mitarbeitern legt Geschäftsführer Jürgen Noailles sehr viel Wert. Gerade der persönliche Kontakt ist in der heutigen...

Zündende Idee

Zündende Idee

Pro Schicht werden jetzt bis zu doppelt so viele Komponenten montiert… Link zur PDF-Datei

Produktivität um bis zu 100 Prozent erhöht

Produktivität um bis zu 100 Prozent erhöht

Werkstückträger - Transportsystem von STEIN überzeugt bei horizont Produktivität um bis zu 100 Prozent erhöht: Ein Werkstückträger-Transportsystem von STEIN Automation optimiert die Montage von Weidezaungeräten und Leuchten bei horizont. Hier geht's zum...

Thorsten Frei und Industrie 4.0 – Besuch bei STEIN Automation

Thorsten Frei und Industrie 4.0 – Besuch bei STEIN Automation

Thorsten Frei diskutiert mit STEIN-Geschäftsführer Jürgen Noailles und Südwestmetall-Geschäftsführer Ralph Wurster bei einem Unternehmensbesuch über die Zukunft des Mittelständlers, aber auch über wirtschafts- und sozialpolitische Fragen. Hier geht's zum...

Sanfter zum Ziel – sicherer Transport von sensiblen Teilen

Sanfter zum Ziel – sicherer Transport von sensiblen Teilen

Kratzer, Verschleiß, Lärm – wenn Werkstückträger in der Montage aufeinander fahren, schadet das Produkten und Mitarbeitern. Unsere Besonderheit ist der SOFTMOVE, also der sanfte Aufprall. Hier geht's zum Artikel SOFTMOVE ermöglicht Werkstückträgern drei...

Montage der Zukunft: modular und vernetzt

Montage der Zukunft: modular und vernetzt

Die Anforderungen an automatisierte Montagesysteme steigen. Im Interview spricht Jürgen Noailles, Geschäftsführer von STEIN Automation... Hier klicken um noch mehr zu lesen.

STEIN Technik – Know how

STEIN Technik – Know how

Neben der Flexibilität spielt der Grad der Vernetzung einer Anlage in Richtung Industrie 4.0 eine immer wichtigere Rolle.Link zur PDF-Datei

Kein Trend verpennt

Kein Trend verpennt

Der anhaltende Trend zur Automatisierung fordert auch die Montagetechnik heraus. Link zur PDF-Datei

Modular und vernetzt

Modular und vernetzt

Auf der automatica demonstriert STEIN Automation, wie Taktzeiten verkürzt, der Materialtransport möglichst schonend und der Arbeitsplatz ergonomisch aufgebaut werden können. Zudem sind innovative Lösungen mit Datenvernetzung zu sehen. Hier geht' zum Artikel.

Schnell auf ändernde Produktionsbedingungen reagieren

Schnell auf ändernde Produktionsbedingungen reagieren

Modular und vernetzt für eine effiziente Montage. Immer kürzere Produktlebenszyklen, kleine Losgrössen und hohe Variantenvielfalt werfen im Rahmen der Fertigungsplanung auch Fragen nach dem Automatisierungsgrad und der Flexibilität von Montagelösungen auf. Hier geht's...